Hin­sicht­lich der Vor­ga­ben der Hes­si­schen Bau­ord­nung (HBO), müs­sen wir unse­re Brand­schutz­maß­nah­men auch in den Außen­be­rei­chen ergän­zen. Alle Gebäu­de mit Woh­nun­gen, deren Brüs­tungs­hö­hen über 8 Meter auf­wei­sen, benö­ti­gen infol­ge gesetz­li­cher Anfor­de­run­gen zusätz­li­che Anfahrts­mög­lich­kei­ten für Feu­er­wehr­fahr­zeu­ge, den soge­nann­ten zwei­ten Ret­tungs­weg. Die­se Zufahr­ten gewähr­leis­ten den schnel­len und siche­ren Ein­satz der Ret­tungs- und Lei­ter­fahr­zeu­ge sowie die umge­hen­de Ein­lei­tung der Lebens­ret­tung durch die frei­wil­li­gen und ehren­amt­li­chen Ret­tungs­kräf­te der Wetz­la­rer Feu­er­weh­ren.

Die Wohn­stadt ist nun­mehr der letz­te Lie­gen­schafts­be­reich der WWG, der not­wen­di­ger­wei­se bis 2020 bau­lich erwei­tert wird.

.

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly